Project 
Objects 
Workshop 
Research 
News 
 Impressum 

 

[Home][Workshop]

 

 

Blick in die Werkstatt

Some impressions from our small backyard workshop

            

Gusseiserne Spindelpresse. Links: noch im Keller eines ehemaligen Herstellers von Dichtungen, wo wir sie zum Schrottpreis erwarben. Rechts: an ihrem heutigen Standort in einer Remise. Wir prägen mit ihr u.a. die Stirnbleche der Werkzeugkiste.

 

Innenansichten der Werkstatt (im Uhrzeigersinn)

    

    

    

 

 

Blech schneiden

     

Links: Schlagschere mit nachgerüstetem Anschlag, der genaues Zuschneiden ermöglicht. Rechts: Handhebel-Kurvenschere aus der ehemaligen DDR.

Kreisschere mit Handkurbel.

 

Stanzen

Verschieden große Eigenbau-Lochstanzen für die gängigen Größen der Erleichterungsöffnungen. Bei der kleineren ist zusätzlich eine Hilfsvorrichtung angebracht, die Reihenlochung mit definiertem Abstand erlaubt.

     

 

Bohren

  

Pneumatische Bohrmaschinen mit verschiedenen Winkelköpfen sind für die oft sehr schlecht erreichbaren Bohrungen unbedingt notwendig

 

Fräsen

Schablone für die Herstellung des Türgriffs im Flugzeugschrank mit einer Handoberfräse. Die tiefgezogene Griffmulde wird in die Vertiefung der Schablone eingelegt und der Aluminiumdeckel wird mittels Scharnier auf das Werkstück geschwenkt. Dann wird der Deckel als Frässchablone für die beiden rechteckigen Ausschnitte genutzt.

 

     

Tischoberfräse genutzt als Kopierfräse für Aluminiumblech. Eine klassische Technik im Flugzeugbau in der Mitte des 20. Jh. Ein Führungsstift greift von unten die Schablone ab. Von oben kann ein Stiftfräser so abgesenkt werden, daß er die auf der Schablone befestigten Bleche randlich wegfräst..

 

Nietkopffräser aus ehemaligem Bundeswehrbestand. Einige unserer Werkzeuge verdanken wir den Modernisierungsbestrebungen der öffentlichen Hand.

 

 

Umformen

 

    

Temperofen und Mechanikerdrehbank mit Revolverkopf. Beides notwendig für die Herstellung z.B. der Verstellfüße (s.u.).

Pressversuche mit 20-Tonnenpresse 2009.

 

 

Hilfswerkzeuge zum Bau kleiner Deckel und Spanten für den Schrank. Die von uns gewünschte Wiederholgenauigkeit erfordert oftmals solche Hilfsmittel.

 

     

Prägeform für den Magnethalter im Schrank.

 

 

Werkzeug zum Einziehen der Erleichterungsöffnungen.

     

 

 

 

Rundwalze, hilfreich für die gleichmäßige Verformung z.B. der Schranktüren oder Hockerseiten.

 

English Wheel oder Rollenstreckmaschine für gewölbte Bleche.

 

Eckold Handformer zum Stauchen und Strecken

 

Sickenmaschine mit angebautem Zusatz für die Bearbeitung von kreisförmigen Blechen.

 

 

Zusammenfügen

    

Clecos in großer Anzahl und diverse weitere Werkzeuge aus dem Flugzeugbau.

Eiseren Hilfsvorrichtung für den genauen Zusammenbau der Schranktüren.

 

     

Schriftliche Unterlagen dokumentieren jeden Arbeitsschritt. Nur so sind die Vorteile einer Kleinserie zu nutzen.

 

 

Riveting

Aus einer Nibbelmaschine vom Schrottplatz wurde eine pneumatische Nietpresse.

     

 

 

    

Handnietgeräte und pneumatische Nietpressen in unterschiedlichen Ausführungen für die verschiedenen Einsatzbereiche.

    

 

Rivet gun and bucking bar. Unsere Nietpistole für 4mm Niete. Mit den diversen Einsätzen ein perfektes Universalgerät. Leider recht laut.

 

Hydropneumatische Blindnietpistolen sorgen für qualitätvolle Nietungen dort, wo die von uns bevorzugte Vollnietung nicht mit vertretbarem Aufwand durchgeführt werden kann.

 

 

 Flag Counter

[Home][Project][Objects][Workshop][Research][News][ Impressum]

Copyright (c) 2009 AERO-1946. Alle Rechte vorbehalten.

info(at)aero-1946.de